Besuch im FRIEDA Frauenzentrum

Stalking ist eine Straftat!

Besuch des FRIEDA Frauenzentrums

FRIEDA Frauenzentrum
 

Stalking ist eine Straftat!
Der ASF-Landesvorstand war in seiner November-Sitzung zu Gast bei der Koordinatorin für das Anti-Stalking-Projekt, Beate Köhler, im Frieda-Frauenzentrum in Friedrichshain. Gleich zu Beginn wurde deutlich, wie wichtig dieses Projekt vor dem Hintergrund der hohen Zahl an betroffenen Stalking-Opfern ist.
Einige statistische Zahlen: Jede 12. in Deutschland lebende Person wird einmal in ihrem Leben gestalkt. 80 Prozent der Opfer sind Frauen, wobei häufig auch immer noch Personen aus dem Umfeld des Opfers wie Kinder betroffen sind. In 75 Prozent der Fälle kennen sich die Opfer und Täter/innen. Besonders häufig findet mit 50 Prozent ein „Ex-Partner-Stalking“ statt. In Berlin wurden 2013 2.157 Fälle zur Anzeige gebracht – hinzu kommt eine große Dunkelziffer.
Stalking ist eine Straftat und es gibt verschiedene Erscheinungsformen: Sie reichen von der wöchentlich bestellten Pizza, unzähligen Mails und SMS bis zur „eigenen Todesanzeige“ und Gewaltandrohung. Ursache ist in der Regel ein gestörtes Bindungsverhalten des Täters bzw. der Täterin. Diese Grenzüberschreitung haben bei den Opfern vielfältige seelische und körperliche Beschwerden zur Folge. Viele Opfer klagen über Schlaf- und Essstörungen, Kopf- und Rückschmerzen, Angst, Stress, Depressionen u.v.m. Das geht bis zur Arbeitsunfähigkeit. Viele Betroffene würden sich auch ganz ihn ihre vier Wände zurückziehen und nicht mehr vor die Tür gehen.

 
 

In der Stalking-Beratungsstelle eruiert Beate Köhler in einer Erstberatung die individuelle Situation des Opfers und nimmt eine Risikoabschätzung vor. Das stellt sie u. a. folgenden Fragen: Nach welchem Verhaltensmuster handelt der Stalker? Was ist er für ein Stalkertyp? Wo und zu welchem Zeitpunkt nimmt die Gefährdung zu? Sie begleitet Opfer auf Behördengängen und arbeitet mit Polizei und Justiz zusammen. Ein wichtiger Teil ihrer Tätigkeit sind die Netzwerkarbeit und Informationsveranstaltungen.
Der ASF-Landesvorstand dankt Beate Köhler sehr für ihre Ausführungen!


Weitere Informationen: www.frieda-frauenzentrum.de/anti-stalking-projekt
Frieda-Frauenzentrum e.V., Proskauer Str. 7, 10247 Berlin

 

Agenda

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30